Die Theatermacher Gundelfingen
Yvonne, die Burgunderprinzessin - 2004

Titelfoto

Yvonne, die Burgunderprinzessin

Ein Schauspiel von Witold Gombrowicz

Samstag, 20.11.2004, 20 Uhr
Sonntag, 21.11.2004, 20 Uhr
Freitag, 26.11.2004, 20 Uhr
Samstag, 27.11.2004, 20 Uhr
Sonntag, 28.11.2004, 18 Uhr

 

Inhalt

Prinz Philipp verlobt sich zum Entsetzen des Hofes mit der hässlichen, dumpfen und einfältigen Yvonne, weil ihn der verheerende Anblick des Mädchens herausgefordert hat. Er will als freier Geist nicht dem natürlichen Abscheu gehorchen, den ihre widerwärtige Erscheinung in ihm weckt. Yvonne wird allerdings mit ihrem abstoßenden Wesen, ihrer Schweigsamkeit, Teilnahmslosigkeit und Unbeholfenheit zur permanenten Herausforderung für ihre Umgebung.

Verborgene Mängel und Sünden kommen durch sie wieder ins Bewusstsein, ihre natürlichen Defekte lösen gefährliche Gedankenverbindungen zu den eigenen Unvollkommenheiten aus, erscheinen als Anspielungen auf eigene sorgsam verborgene Schwächen und die der anderen. Ein ungesundes Lachen breitet sich aus. Allmählich kann der Prinz dieses Lachen nicht mehr ertragen; er fühlt sich selbst ausgelacht, und als er bemerkt, dass sich Yvonne überdies noch in ihn verliebt hat, beschließt er, sie zu töten.

 

Programm im PDF-Format