Die Theatermacher Gundelfingen
Hotel zu den zwei Welten

Hotel zu den zwei Welten
Hôtel des deux mondes

Schauspiel von Éric-Emmanuel Schmitt

Kultur- und Vereinshaus Gundelfingen:
Vörstetter Str. 7, 79194 Gundelfingen

Samstag,  27.02.2016, 20 Uhr
Sonntag, 28.02.2016, 20 Uhr
Freitag, 04.03.2016, 20 Uhr
Samstag, 05.03.2016, 20 Uhr
Sonntag, 06.03.2016, 18 Uhr


Gastspiel Maja-Bühne Emmendingen:
Steinstraße 2, 79312 Emmendingen

Samstag,  19.03.2016, 20:30 Uhr
Sonntag, 20.03.2016, 20:30 Uhr



Pressespiegel zum Stück

 

 

 

 


Inhalt:
 

An einem unbekannten Ort treffen Menschen unterschiedlichster Herkunft und ziemlich konträrer Geisteshaltung aufeinander.  Abseits dieser „geschlossenen Gesellschaft“ hätten sie sich wohl nichts zu sagen, der Hardliner, der Aussteiger, der Yuppie, die Träumerin…! Was ist das für ein Geheimnis, das Dr. S. mit sich rumträgt? Wo befinden wir uns, wo ist der Ausgang, was bedeuten die diversen Zugänge mit den Buchstaben „F“ und „U“? 

Es sind existenzielle Fragen, über die die unfreiwilligen Gäste im „Hotel zu den zwei Welten“ fernab ihres körperlichen Daseins miteinander sprechen, während sie entweder auf den Erfolg der Ärzte oder deren Misserfolg warten.

Keine leichte Kost, dennoch unterhaltsam und mit Esprit, so hat der zur Zeit meistgelesene französischsprachige Autor, Romancier, Dramatiker und Filmregisseur Éric-Emmanuel Schmitt dieses Theaterstück aus dem Jahr 1999 angelegt. Für seine Werke, die oft zum Nachdenken über das Leben, den Tod oder die Liebe einladen, erhielt Schmitt schon mehrere Preise, u.a. den Theaterpreis Molière.

 

Besetzung:

Julien Portal

Laura

Magier Radschapur

Präsident Delbec

Dr. S

Marie

 –

 –

 –

 –

 –

 –

Timm Anders

Swantje Riemer

Tobias Strauß

Martin Ruprecht

Frances Braun

Gabi Blawert

  Weitere stumme Rollen