Die Theatermacher Gundelfingen
Harold und Maude

Harold und Maude Harold und Maude
Schwarze Komödie von Colin Higgins

Premiere:

Samstag, 11.03.2017, 20 Uhr
Kultur- und Vereinshaus Gundelfingen
Vörstetter Str. 7, 79194 Gundelfingen


Inhalt: 

Dieses Werk aus dem Jahr 1971 hat schon viele Menschen begeistert, sowohl als bittersüße Kultkomödie im Film wie auch als Roman, der ein Weltklassiker wurde. Es erzählt die Geschichte zweier Außenseiter, die auf ungewöhnliche Weise zueinander finden. Harold, ein junger Mann mit einer besonderen Affinität zum Tode, gefällt sich darin, seine Umwelt mit skurilen Selbstmordversuchen zu erschrecken. Obwohl ihm die Aufmerksamkeit seiner Mutter dadurch gewiss ist, scheint es unmöglich ihn von dieser Leidenschaft abzubringen. Lediglich Maude, eine mit purer Lebensfreude ausgestattete alte Dame, schafft es, dass Harold Gefühle entwickeln kann und den Sinn seines Daseins neu überdenkt.

Dies ist eine zärtliche schwarze Hymne an das Leben und den Tod.

 

Besetzung:

Harold Chasen

Gräfin Mathilda Chardin,
genannt Maude

Mrs. Elen Chasen

Marie

Dr. Mathews

Pater Finnegan

Inspektorin Bernard

Friedhofsgärtner

Sylvie Gazel

Nancy Mersch

Sunshine Doré

Möbelpacker
 

REGIE

 – 

 – 
 

 – 

 – 

 – 

 – 

 – 

 – 

 – 

 – 

 – 

 – 
 

 – 

Tobias Strauß

Gabi Blawert
 

Jutta Ringel

Franzi Scheu

Manfred Krauss-Selinger

Martin Ruprecht

Birgit Merkel

Johannes Engler

Sabine Pelz

Frances Braun

Swantje Riemer

Johannes Engler
 

Manuela Weinschenk